Austrian Darts Open 2020

2012 wurde in der „Arena Nova“ in Wiener Neustadt das Zeitalter der European Tour eingeleitet. Die Austrian Darts Open waren das erste Event dieses neuen Konzepts und sind seitdem nicht aus dem Turnierkalender wegzudenken. 2015 fand das Event unter einem anderen Namen in Innsbruck statt. Seit 2018 ist Graz/Premstätten die neue Heimat der ADO und überzeugt mit einem ganz besonderen Charme.

Die European Tour umfasst 2020 dreizehn Events, die in Deutschland, Österreich, Niederlanden, Belgien, Ungarn, Tschechien und Gibraltar ausgetragen werden.

Bei jedem Event werden £140.000 (ca. 160.000 EUR) ausgespielt, die Preisgelder fließen in die European Order of Merit ein. Die 32 besten Spieler dieser Rangliste nach den dreizehn Events qualifizieren sich für die European Darts Championship, die 2020 in der „Westfalenhalle“ in Dortmund ausgetragen wird.

48 Spieler umfasst das Teilnehmerfeld eines European Tour Events. Die Top 16 der Pro Tour Rangliste sind gesetzt und steigen in der zweiten Runde in das Turnier ein. Die weiteren 32 Plätze werden in diversen Qualifikationsturnieren ausgespielt. Die 32 Qualifikanten ermitteln in der ersten Runde die Gegner der Top 16. Die Auslosung für ein European Tour Event findet stets einen Tag vor dem Event statt.